#web

Wir stellen vor: Webflow

18
.
January
2021
zurück

Was ist Webflow?

Webflow ist ein Tool zum Erstellen von benutzerfreundlichen, flexiblen und leistungsstarken, schnellen Websites. In Webflow entwickelt man Websites visuell und kann überall wo es notwendig ist Code hinzufügen.

Beim Erstellen einer Website hat man die Möglichkeit eine Programmiersprache zu erlernen und viele Zeilen Code zu schreiben oder auf Baukasten-Systeme wie Wix, Jimdo, Joomla, Squarespace, Wordpress, Elementor und viele Weitere zu setzen. Da mangelt es aber oft an den Möglichkeiten zu personalisieren und man stößt auch gestalterisch bald an Grenzen. Zusätzlich müssen die zum Einsatz kommenden Plugins ständig aktualisiert werden.

Eine Kombination aus schier unendlicher Gestaltungsfreiheit und benutzerfreundlicher Bedienung sind hingegen die Assets von Webflow.  Animationen und Interaktionen können bis ins kleinste Detail personalisiert werden. Super-schnelle Ladezeiten und eine benutzerfreundliche Suchmaschinenoptimierung (SEO) ohne zusätzlicher PlugIns sind weitere Vorteile.

Erfahrungen zusammengefasst:

  • Einfach zu bedienen, da sehr intuitiv
  • Inhalte können einfach editiert werden (visuelle Content Editierung)
  • Übersichtliches Backend
  • Und was das Wichtigste ist - Kunden sind glücklich und zufrieden

Wie gehen wir vor?

Zuerst wird gemeinsam mit dem Kunden der strukturelle Aufbau der Seite geplant, danach kümmern wir uns um das Webdesign. Nicht ohne vorher auf spezielle Wünsche und Vorstellungen einzugehen. Sobald alles abgestimmt ist, geht es an die Umsetzung der Website in Webflow. Via Webflow Staging-Domain können Kunden die Umsetzung beobachten und immer wieder Feedback geben. Nach Fertigstellung und Abnahme der Seite wird sie mit der eigentlichen Domain verbunden. 


Vorteile für Kunden

Einfacher Editor

Mit Webflow gestaltete Seiten sind schnell und intuitiv zu bedienen. Der Editor ist einfach, das Content Management System (CMS) übersichtlich und klar. Das CMS kann vielfältig für diverse Listen eingesetzt werden. Diese können vom Kunden selbständig laufend erweitert und bearbeitet werden. Im Editor lassen sich Texte, Bilder und Videos unkompliziert ändern, hochladen oder löschen. Alle Eingriffe sieht man in Echtzeit. 


Gestaltungsfreiheit

Die Website ist die Auslage eines Unternehmens, einer Institution und oft findet über sie der erste Kontakt statt. Webflow ist nicht, wie andere Systeme auf Templates (Vorlagen) aufgebaut, die wenig Gestaltungsfreiheit bieten, sondern darauf ausgelegt, einfach, schnell und effizient individuelle Gestaltung und Design auf höchstem Niveau zu realisieren. 


Sauberer Code

Ein sauberer Code ist wichtig, um die Ladezeiten der Seite gering zu halten. Auf unzählige PlugIns mit fehlerhaftem Code ist man in Webflow nicht angewiesen. 


Technik im Hintergrund

Viele technische Prozesse werden bei Webflow automatisch im Hintergrund erledigt. Ein regelmäßiges Aktualisieren von PlugIns fällt weg und Seiten laden schnell. Mit Webflow gibt es keinen Wartungsaufwand und keine versteckten Updatekosten. Dadurch werden nicht nur Kosten reduziert, sondern auch wertvolle Zeit gewonnen.


Suchmaschinenoptimiert SEO

Mit Webflow wird keine zusätzliche Erweiterung benötigt, um grundlegende Funktionen für eine Suchmaschinenoptimierung zu erhalten. Es ist bereits von Anfang an alles, was dazu notwendig ist, integriert. Moderne Sicherheitsstandards sind selbstverständlich. 


Alles aus einer Hand

Wir kümmern uns um Design und Umsetzung – alles aus einer Hand, ein Ansprechpartner, kurze Kommunikationswege. Das vorab mit dem Kunden festgelegte Design der Webseite wird eins zu eins umgesetzt. 


BackUps

BackUps ohne Mehrkosten. Nach allen Änderungen auf der Webseite wird ein BackUp erstellt, auf das der Kunde mit wenigen Klicks zugreifen kann.


Sicheres und schnelles System

Webflow ist ein in sich geschlossenes System, wodurch es gegenüber Zugriffen von Außen gesichert ist. Das ist ein besonderer Vorteil gegenüber anderen Systemen, die oftmals  aufwendig geschützt werden müssen. Webflow bietet dadurch schnelle Ladezeiten und eine hohe Ausfallsicherheit.


Quellcode kann jederzeit exportiert werden

Sollte der Fall eintreten, dass man Webflow nicht mehr nutzen möchte, lässt sich die Webseite problemlos exportieren und auf einem eigenen Server betreiben. 

Kontaktieren Sie uns als Ihre Experten für Website-Gestaltung – menasse & menasse kommunikation

Nico Eibensteiner

Weitere Artikel

#news
12.4.2021
World Communication Forum Association

Wir sind Mitglied in der World Communication Forum Association

mehr lesen
mehr lesen
#web
26.3.2021
Mobile first + mobile only

Desktop-Versionen werden ab März 2021 nicht mehr indexiert und gerankt.

mehr lesen
mehr lesen